Über 911 Emergency Vehicles

Geschichte

Bereits seit meiner frühen Kindheit war ich fasziniert von Einsatzfahrzeugen. Nach einiger Zeit habe ich dann begonnen mit dem Handy meines Vaters BOS Fahrzeuge zu Filmen, unabhängig von anderen Filmerkollegen. Zu dieser Zeit wusste ich noch nicht, dass es auch noch andere das gleiche Hobby haben, wie ich. Als ich dann meine erste Digitalkamera bekam, war alles vorbei. Zu der Zeit habe ich angefangen intensiver und häufiger zu Filmen. Als nächstes bekam ich dann mein erstes Handy, ein LG KP 500. So war es mir auch möglich immer und überall Einsatzfahrzeuge zu Filmen, ohne jedes Mal die Kamera mitzunehmen. Dann folgten weitere Handy's. Am 12. Mai 2012 eröffnete ich dann meinen YouTube Kanal 911 Emergency Vehicles. Zunächst hatte ich noch keine Ahnung welchen Kanalnamen ich nehmen soll und so entschied ich mich einfach für meinen Namen als Kanalnamen zu nehmen. Im Jahr 2014 bekam ich das erste Gerät mit Full HD Video, das Samsung Galax S4. Zu dieser Zeit würde ich auch unter meinen Filmerkollegen bekannter und ich wurde in ihre Gemeinschaft aufgenommen. Es kamen dann von den anderen Filmern der Vorschlag, dass ich meinen Kanal umbenennen sollte. Zunächst entschied ich mich für den Namen "Rescue Wernigerode" jedoch war ich mit dem Namen nicht ganz zufrieden, da meine Tätigkeit als BOS-Fahrzeugfilmer sich nicht nur auf den Raum Harz beschränkte und beschränkt. Nach einigem überlegen fiel mir der heute noch verwendete Name "911 Emergency Vehicles" ein und ich benannte meinen Kanal schließlich schließlich auch so. Nach dem Samsung Galaxy S4 folgten weiter Smartphones wie das Apple iPhone 4s und das HTC One M9, mit welchem das filmen in 1080p mit 50 Bildern pro Sekunde möglich war. Jedoch war ich mit der Qualität nicht mehr zufrieden und es kam auch aus der Filmergemeinschaft der Rat mir einen Camcorder zu kaufen. Nach einigem überlegen begab ich mich auf die lange Suche nach einem guten Camcorder mit 1080p Full HD mit einem anständigen Preis-Leistungsverhältnis. Meine Wahl fiel nach einigem Überlegen auf den Panasonic HC-V777 EG-K. Somit war dann das Filmen in einer Qualität möglich, die ich mir wünschte. Mein Kanal existiert nun seit 5 Jahren. Mit dieser kleinen Historie meines Kanals möchte ich mich bei meinen Abonnenten und Zuschauern bedanken. Ich hätte, als ich meinen Kanal eröffnet habe, nicht gedacht, dass ich so eine große Reichweite erreichen werde. Vielen Dank dafür! :)